loading

Almbutler Service

Gemeinsam mit dem Turracher Höhe Almbutler erleben Sie einen abwechslungsreichen Bergsommer mit unvergesslichen Momenten und kleinen Überraschungen.

Exklusives VIP-Service

  • Täglich eine kostenlose Bergfahrt mit der Panoramabahn bis 16 Uhr (Juli & August bis 17 Uhr). 
  • Täglich eine kostenlose Talfahrt mit dem Nocky Flitzer von 10 bis 11.30 Uhr
  • Täglich eine kostenlose Fahrt mit der Kornockbahn (ohne Sportgeräte)
  • 20% Ermäßigung auf die Bike-Tageskarte bzw. 10% Ermäßigung auf die Bike-4h-Karte
  • 10% Ermäßigung auf Bikekurse & Touren-Angebote

Auch die täglich geführten Wanderungen sind inklusive :

Samstag: WILDROMANTISCHE ALMWANDERUNG  (26. Juni 23. Oktober 2021)

Sonntag: ALMBUTLER-FAMILIENWANDERUNG 3-Seen-Weg mit Besuch von Nocky’s AlmZeit  (4. Juli12. September 2021)

Montag: ALMBUTLER-JUBILÄUMSWANDERUNG Schoberriegel –der Hausberg derTurracher Höhe (28. Juni 25. Oktober 2021)

Dienstag: BOGENSCHIESSEN FÜR ALT & JUNG  (6. Juli 7. September 2021)

FÜHRUNG DURCH DAS MUSEUM „mythos edelstein“ ( 29. Juni 26. Oktober 2021)

ALMBUTLER-FAMILIENWANDERUNG (6. Juli 7. September 2021)

Mittwoch: ALMBUTLER-SONNENAUFGANGSTOUR  (30. Juni 20. Oktober 2021)

ALMBUTLER-FAMILIENWANDERUNG„Auf den Spuren des Bergbaus“  (30. Juni 20. Oktober 2021)

Donnerstag: ALMBUTLER MORGENWANDERUNG MIT GIPFELFRÜHSTÜCK  (1. Juli 21. Oktober 2021)

ALMBUTER-JUGENDPROGRAMM  (8. Juli9.September 2021Bogenschießen)  von 10 18 Jahre

Freitag: ALMBUTLER Überraschungstour -Tagestour nur für geübte Berggeher (!) (2. Juli 22. Oktober 2021)

Änderungen vorbehalten

Almbutler-Tipps und Knigge:

Unser Almbutler hat in seinem Rucksack natürlich das eine oder andere Notpäckchen mit dabei. Doch am Berg gelten oft andere Regeln, jeder trägt seine eigene Verantwortung und seinen eigenen Rucksack.

Ausrüstung / Bekleidung:

Die Höhe sorgt an heißen Tagen zwar für eine angenehme Abkühlung –doch beim Aufstieg kommt so mancher ganz schön ins Schwitzen. Daher ist ein Wechselshirt sehr zu empfehlen. Regen-, Kälte-und Sonnenschutz gehören immer in den Rucksack. Ebenso ein kleines 1. Hilfe-Paket (sofern nötig mit persönlichen Medikamenten) und dein Mobiltelefon.

Griaß-eich & Servus:

Ab 1.000 m Seehöhe ist man in Österreich per „DU“. Und auf der Turracher Höhe (1.763 m) erst recht. Daher freuen sich entgegenkommende Wanderer sowie Hüttenwirte und ihre Gäste -ob auf der Kärntner-oder der Steirer-Seite –stets über ein freundliches „Servus“ oder „Griaß-eich“.

Hunde:

Die Alm ist kein Streichelzoo!!! Hunde sind immer an der Leine zu führen. Bei Weidevieh muss der Hundehalter verhindern, dass der Hund den Tieren zu nahekommt.Sollte es dennoch zu einer „Kuhattacke“ kommen, ist der Hund sofort von der Leine zu lassen. Hunde sind schnell genug und retten sich selbst und lenken so vom Hundehalter ab. Kommt es trotzdem zu einer gefährlichen Situation: bitte Ruhe bewahren und nur im absoluten Notfall (!!) mit dem Stock einen gezielten Schlag auf die Nase der Kuh. Langsam und stetig aus der Gefahrenzone gehen, ohne den Tieren den Rücken zuzukehren.

Schuhwerk:

Hier ist unser Almbutler sehr streng und prüft das Schuhwerk vor dem Abmarsch ganz genau. Wer Sneakers, Schuhe oder gar Sandalen trägt, darf nicht mit. Zu Recht -denn die Wanderungen gehen bis auf 2.400 m. Knöchelhohes und wetterfestes Schuhwerk sind daher ein Muss. Sie schützen und entlasten den Fuß und sorgen für bessere Trittsicherheit. Um schmerzhafte Blasen zu vermeiden, sollten neue Schuhe vorher unbedingt auf kurzen Strecken eingelaufen werden.

Sonne:

Die scheint auf der Turracher Höhe fast immer. Okay –ab und zu vielleicht weniger. Aber auch dann sind die Sonnenstrahlen in dieser Höhe nicht zu unterschätzen. Daher Sonnencreme immer mit in den Rucksack.

Proviant:

Auch wennn bei so manch Almbutler-Tour kulinarische Köstlichkeiten inkludiert sind, sollte der eigene Proviant im Rucksack nicht fehlen. Bei längeren bis Ein-Tages-Touren versteht es sich von selbst –doch ausreichend Flüssigkeit (Tee, Wasser) und ein Schoko-oder Müsliriegel sollten auch bei kurzen Bergspaziergängen immer mit dabei sein.

Wetter:

Das schlägt in den Bergen oft recht schnell um und beeinflussen kann man es schon gar nicht. Daher können einzelne Programmpunkte vom Almbutler kurzfristig geändert oder abgesagt werden. Danke für Ihr Verständnis!

Turracherhöhe im Sommerurlaub